Datenschutzrechtliche Hinweise

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über Einzelheiten im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Teilnahme an unserem Ex-Challenge Gewinnspiel (im Folgenden „Gewinnspiel“) sowie Ihre diesbezüglichen Rechte. Diese Datenschutzhinweise ergänzen die auf unserer Webseite https://levlup.de/policies/privacy-policy hinterlegten Datenschutzhinweise, die die Verarbeitung personenbezogener Daten auf unserer Webseite betreffen.

1. Verantwortlicher

Die verantwortliche Stelle für die Datenerhebung, Datenverarbeitung und Datennutzung im Zusammenhang mit der Teilnahme an unserem Gewinnspiel ist LevlUp GmbH, Hans-Böckler-Straße 10A, 37079 Göttingen Email: info@levlup.de

2. Begriffserläuterungen

Personenbezogene Daten sind sämtliche Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

DSGVO ist die Abkürzung für die VERORDNUNG (EU) 2016/679 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung).

3. Teilnahme am Gewinnspiel

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müssen Sie mittels persönlichem Instagram-Account oder persönlichem TikTok-Account ein Video unter dem Hashtag #levlupchallenge und der Markierung @lelvupde hochladen, auf dem eine neue und ungeöffnete LevlUp Ready to Drink Hydration Flasche (Geschmack nach Wahl) geöffnet und ausgetrunken wird. Beachten Sie im Übrigen die Teilnahmebedingungen unter levlup.de/pages/teilnahmebedingungen-exchallenge. Durch Ihre Teilnahme haben wir die Möglichkeit solche personenbezogenen Daten von Ihnen einzusehen, die Sie auf Ihrem persönlichen Instagram-Account oder TikTok-Account sowie in dem Video, mit dem Sie an dem Gewinnspiel teilnehmen, veröffentlichen. Die Videos und das Profil der Teilnehmer werden ggf. von uns auf unseren Social-Media-Profilen geteilt. Sollten Sie als Gewinner gezogen werden, werden wir Sie außerdem über das jeweilige Nachrichtensystem von Instagram oder TikTok über den Gewinn informieren und weitere Informationen abfragen, um Ihnen den Gewinn zukommen lassen zu können, nämlich Name, Emailadresse und Postadresse. Diese Informationen speichern und nutzen wir ausschließlich zur Abwicklung des Gewinnspiels.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO.

Die Daten werden, soweit sie nicht auf einer gesetzlichen Grundlage für andere Zwecke rechtmäßig genutzt werden nach endgültiger Abwicklung des Gewinnspiels, das heißt spätestens 2 Wochen nach Versand der Preise gelöscht.

Bitte beachten Sie, dass im Rahmen von Aktivitäten auf der Plattform Instagram und TikTok gegebenenfalls weitere Datenverarbeitungsprozesse durch den Betreiber der Plattform stattfinden, auf die wir keinen Einfluss haben. Hierüber informiert Sie der Plattformbetreiber in den Datenschutzhinweisen, die Sie hier abrufen können: https://de-de.facebook.com/help/instagram/155833707900388 https://www.tiktok.com/legal/privacy-policy-eea?lang=de

4. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Ist dies der Fall, haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten in dem gesetzlichen Umfang (Art. 15 DSGVO i. V. m. § 34 BDSG). Dies gilt nicht, wenn die Daten nur noch deshalb gespeichert sind, weil sie aufgrund gesetzlicher oder satzungsmäßiger Aufbewahrungsvorschriften nicht gelöscht werden dürfen oder ausschließlich Zwecken der Datensicherung oder der Datenschutzkontrolle dienen und die Auskunftserteilung einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordern würde sowie eine Verarbeitung zu anderen Zwecken durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ausgeschlossen ist.

Sie haben ferner das Recht, die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. – unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung – die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten, auch mittels einer ergänzenden Erklärung, zu verlangen (Artikel 16 DSGVO). In den in Artikel 17 Abs. 1 lit. a bis f DSGVO genannten Fällen steht Ihnen überdies ein Recht auf Löschung der personenbezogenen Daten zu, sofern keine Ausnahme gemäß Artikel 17 Abs. 3 DSGVO gegeben ist, sowie in den Fällen des Artikel 18 Abs. 1 DSGVO ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung. In den Fällen des Artikel 20 Abs. 1 DSGVO besteht im Übrigen ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Ihnen steht ein Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

5. Widerspruchsrecht bei der Verarbeitung auf der Grundlage berechtigten Interesses

Soweit die Verarbeitung der Daten auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO („berechtigtes Interesse“) beruht, steht Ihnen das Recht zu, gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch einzulegen. Die Ausübung des Widerspruchsrechts kann dazu führen, dass unser Internetangebot insgesamt oder einzelne Dienste oder Funktionen nur eingeschränkt oder gar nicht mehr von Ihnen genutzt werden kann.

Zur Wahrnehmung Ihrer Betroffenenrechte können Sie sich per Email an info@levlup.de wenden.

Stand: 15. Juli 2022